Die Schlagernacht des Jahres 2017/2018

51,00 - 77,00 € *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* am 28. Juli 2017 um 16:56 Uhr aktualisiert


Ticketkategorie Standard
Veranstaltung Schlagernacht des Jahres

Zahlen, Daten und Fakten

  • Konzert/Tournee: Die Schlagernacht des Jahres 2017/2018
  • Termine & Orte:
    • 10.09.2017 – Bregenz
    • 14.09.2017 – Stuttgart
    • 04.11.2017 – Oberhausen
    • 18.11.2017 – Berlin
    • 25.11.2017 – Frankfurt
    • 26.11.2017 – Wien AT
    • 03.03.2018 – Hannover
    • 10.03.2018 – Hamburg
    • 24.03.2018 – Mannheim
    • 14.04.2018 – Leipzig
    • 28.04.2018 – Köln
    • 28.04.2018 – München
    • 16.06.2018 – Berlin (Open Air)
  • Live-Acts: u.a. Andrea Berg, Beatrice Egli, Semino Rossi, Julian David, Nik P.
  • Ticketpreise: 51,00 – 77,00 Euro pro Person

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Mit dem ultimativen Schlagernacht-Open-Air in der Berliner Waldbühne wurde das Schlager-Sommer-Highlight des Jahres gefeiert. Nun bereitet sich die Schlagernacht des Jahres bereits auf die zweite Jahreshälfte vor – und steht dem Sommer mit einem phänomenalen Herbst-Staraufgebot in nichts nach.

Stuttgart eröffnet im Oktober (14.10.2017) die Herbstrunde der Schlagernacht des Jahres 2017. Es folgen Oberhausen (04.11.2017) und Berlin (18.11.2017). Mit Frankfurt (25.11.2017) geht die größte Veranstaltungsreihe des Schlages in die Winterpause.

Zur Herbst-Ausgabe der Schlagernacht des Jahres hat sich eine unvergleichliches Staraufgebot der Schlagerbranche angekündigt: Andrea Berg, Vanessa Mai, Matthias Reim, Beatrice Egli, Vicky Leandros, FANTASY sowie Maite Kelly, G.G. Anderson, Bernhard Brink, Julian David und Newcomer-Star Kerstin Ott werden für ihre Fans für unvergessliche Stunden im Zeichen des Schlagers sorgen.
Durch das Publikum werden die größten Hallen Deutschlands regelmäßig in brodelnde Partyfestungen verwandelt oder in romantische Lichtermeere getaucht. Die Liste an Gute-Laune-Hits und den schönsten Schlagerballaden reisst in der sechsstündigen Veranstaltung bis zum Schluss nicht ab und lädt einfach zum Singen, Tanzen und Mitfeiern ein.

Rauschhaftes Glücksgefühl durch mitreißende Musik und Stimmung werden erwartet. Suchtgefahr nicht ausgeschlossen!